Wie kann ich Ihnen helfen? Ich bin gerne für Sie da.

HF-Bioenergetik®

Die HF-Bioenergetik® ist eine hochenergetische, ganzheitliche, alternative Behandlungsmethode, die effektiv unsere Selbstheilungskräfte aktiviert und deren Wirksamkeit durch das Internationale Institut für Biophysik in Zusammenarbeit mit namhaften Universitätsprofessoren in zahlreichen Studien der letzten 20 Jahre wissenschaftlich belegt ist.

Sie teilt sich in die Bereiche HF-Biomassage® und HF-Hypernetik®. Die HF-Biomassage® ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe auf der Haut nach vorgegebenen Abläufen am gesamten Körper (oder Teilbereichen) angewandt werden. Sie wirkt auf Zellebene. Somit kann mit ihrer Hilfe die verloren gegangene Ordnung der Zellen wiederhergestellt sowie ihre Vitalität und Leistungsfähigkeit gestärkt werden. Die HF-Hypernetik® ist eine mentale Technik und wirkt über das Unterbewusstsein auf das Bewusstsein. Sie soll u.a. belastende oder blockierende Lebensmuster auflösen und auf diese Weise das Energielevel erhöhen.

Die Bezeichnung HF geht auf den Begründer der Behandlungsmethode, den Biophysiker und Bewusstseinsforscher Hartmut Fraas zurück.

HF-Biomassage®

Die Techniken der HF-Biomassage® beruhen auf dem Weber-Fechner-Gesetz. Hier wird davon ausgegangen, dass Pulsationen und Druckimpulse, – nach einem festgelegten Behandlungsablauf mit bestimmten Grifffolgen, Rhythmus und Druck auf der Haut ausgeführt – Schwingungen auf der Haut erzeugen, die an das Gehirn weitergeleitet werden. Entsprechende Rezeptoren gehen in Resonanz mit dem erzeugten Schwingungsfeld und veranlassen unterschiedliche Gehirnareale dazu, entsprechende Botenstoffe und Hormone auszuschütten. Diese wiederum bewirken, dass Zellen ihre ursprüngliche Struktur, Form und Gestalt wiederherstellen. Das energetische Feld wird erhöht und die Selbstheilungskräfte dadurch aktiviert. Das Gefühl nach der Behandlung gleicht einem Reset: absolute Tiefenentspannung für Körper, Geist und Seele.

Bei der bioenergetischen Gesichtsmassage werden neben der wohltuenden Wirkung auf unsere Psyche auch das Bindegewebe gefestigt und die Haut gestrafft. Die Gesichtspunkte sind über eine Art „Gitternetz“ mit unseren inneren Organen verbunden, sodass die Massage der Akupunkturpunkte den ganzen Körper stimuliert und harmonisiert. Diese besondere Form der Entspannung kann körperliche und seelische Verspannungszustände lösen und die Vitalität steigern. Und sie sorgt für ein gesundes, vitales Aussehen.

HF-Hypernetik®

Mit Hilfe der HF-Hypernetik, die die Neurosprache nutzt, können wir mit dem Unterbewusstsein kommunizieren. Dies geschieht, indem ein Großteil der Gehirnwellen auf die sogenannte Theta-Gehirnfrequenz (ca. 4 bis 8 Hz) verlangsamt wird. Das Wachbewusstsein, das als sogenannte Beta-Gehirnfrequenz in einem Bereich von ca. 13 bis 40 Hz arbeitet, wird herunterreguliert, um den Zugang zum Unterbewussten zu ermöglichen. Als Verbindung zwischen diesen beiden Frequenzen dient die Alpha-Gehirnwelle, die zwischen ca. 8 und 12 Hz liegt. Wären alle Gehirnareale in der Thetafrequenz könnten wir uns im Anschluss nicht mehr an die Bilder und Emotionen erinnern. Es ist vergleichbar mit einem Traumerlebnis. An die meisten Träume erinnern wir uns am nächsten Tag nicht mehr, weil wir durchschlafen und damit im Delta- (Tiefschlaf) und Theta-Gehirnwellenbereich (REM-Phase) bleiben. Wenn wir aber z.B. durch einen Albtraum aufwachen oder während eines Traums geweckt werden, können wir diesen Traum ins Wachbewusstsein holen und uns dadurch an ihn erinnern.

Konkret heißt das, dass während einer Hypernetiksitzung neben der hauptaktiven Theta-Gehirnfrequenz auch die Alpha- und Beta-Gehirnwellen aktiv sind, sodass wir einerseits Zugang zu den Bildern und Emotionen im Unterbewusstsein sowie den körperlichen Empfindungen erhalten, andererseits aber immer auch eine Verbindung zum Wachbewusstsein haben.

Ansonsten könnte der Klient seine unbewusste Welt auch gar nicht über-setzen und nach außen kommunizieren. Meine Aufgabe dabei ist, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass sich die Gehirnfrequenz in den gewünschten Bereich einpendelt sowie mit Hilfe einer bestimmten Fragetechnik zum Kernproblem vorzudringen, es sicht-, fühl- und spürbar zu machen, zu bearbeiten und zu dessen Lösung beizutragen.

Speziell bei Allergien arbeite ich mit Suggestionen in Form von Bildern und Geschichten, die jeweils unterschiedliche Wahrnehmungen und Empfindungen auslösen. Ziel dabei ist, durch „Umprogrammierung“ Fehl- bzw. Überreaktionen des Körpers auf harmlose Stoffe künftig abzumildern bzw. im besten Falle gänzlich zu verhindern.

Ausführlichere Informationen über HF-Bioenergetik® unter: www.hf-bioenergetik.de

Wichtiger Hinweis

HF-Bioenergetik® ist eine ganzheitliche Methode und ausdrücklich kein Ersatz für schulmedizinische oder psychologische Behandlungen.